Hafen und Oper

Sonntag, ein Tag, der zum Flanieren einlädt. Besonders reizvoll sind die Prachtstrassen in der Nähe der Oper, schöne Läden und Cafés, autofrei, hier begegnen sich Menschen. Viele Musikanten spielen und wir konnten uns im Lviver Café schon auf unser nächstes Ziel freuen.

Intensiv haben wir den Hafen erlebt, der Wind hat gepfiffen und wir konnten mit einer Familie aus Dneprpetrovsk über die Zukunft philosophieren. Wann fahren wir dort hin?

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *